Yachturlaub in Griechenland

Yachturlaub in Griechenland – jetzt den Traumurlaub buchen!

Als Base für einen Yachturlaub in Griechenland nutzt INFINITY.YACHT.S Lavrion direkt an der Küste des Ägäischen Meeres. Was ist das Besondere an Lavrion und wie ist das Wetter? Warum eignet sich die Gegend um Lavrion ideal für ihren Segelurlaub in Griechenland? Diese und weitere Fragen beantworten wir für euch in diesem Beitrag.

Yachturlaub in Griechenland?

Griechenland, genauer gesagt die Gewässer in und um Griechenland, gehören zu den attraktivsten Segelrevieren der Welt. Windsicher und von einer atemberaubenden Schönheit geprägt. Einsame und ruhige Buchten oder felsige Steilküsten, historische Sehenswürdigkeiten aus der Antike oder saubere Sandstrände. Griechenland bietet für jeden Geschmack das Richtige und INFINITY.YACHT.S ermöglicht euch eine komplett neue Sicht auf Griechenland. Entdeckt Griechenland vom Wasser aus, schreibt eure eigenen Geschichten und erlebt euren Traumurlaub in Griechenland auf einer gecharterten Segelyacht mit oder ohne Skipper.

Yachturlaub in Griechenland

Olympic Marine Lavrion – mehr als nur ein Hafen – unsere Heimat!

Vor allem durch die Nähe zum Flughafen in Athen wird der Hafen in Lavrion immer attraktiver als Ausgangspunkt für Reisen zu den griechischen Inseln. Die Lage ist halt nicht nur in Bezug auf Immobilien wichtig, sondern auch bei der Wahl für den perfekten Segelurlaub in Griechenland.

Der erste privat betriebene Yacht-Hafen in Griechenland

Der Urlaub beginnt bei INFINITY.YACHT.S schon weit vor dem eigentlichen Segeltörn durch Griechenland. Der Hafen in Lavrion sorgt nicht nur dank den Fährschiffverbindungen für eine Entlastung des Hafens von Piräus, sondern dient vor allem als Yachtstützpunkt. Schon gewusst? Die Olympic Marine in Lavrion gilt als erster privat betriebener Yacht-Hafen in Griechenland. Von diesem Hafen aus können unsere Gäste ihren Segeltörn in Griechenland starten. Wir bieten die Möglichkeit unsere Segelyachten selbst zu segeln, oder einen Segelurlaub in Griechenland mit Skipper zu buchen.

Transfer Athen nach Lavrion

Auch wir von INFINITY.YACHT.S haben unsere Base in der Olympic Marine, der attraktiven Marina in Lavrion. Nach einer kurzen Anreise vom ca. 38 Kilometer entfernten Flughafen in Athen (ATH), werden unsere Gäste vom INFINITY.YACHT.S Team herzlich in der Olympic Marine Base begrüßt. Bei Fragen zum Transfer zwischen Athen und Lavrion steht euch unser Team gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir lieben es in Kontakt zu bleiben!

Unsere modernen Segelyachten bieten Platz für bis zu 10 Gäste und damit der Kontakt zum Festland nicht abreißt, bieten wir freies W-LAN auf jeder Yacht.
In diesem Beitrag möchten wir den Hafen von Lavrion, sowie die Sehenswürdigkeiten beleuchten, die vom Wasser aus genossen werden können.

Segelurlaub Griechenland

Urlaub auf einer Segelyacht? Eine Segeljacht ist ein vom Wind angetriebenes Boot mit Mast und Segeln. Der Begriff „Segelyacht“ kann sich auf jedes Boot beziehen, welches Segel als primäres Antriebsmittel verwendet, aber normalerweise ist der Begriff Segelyacht auf solche Boote beschränkt, die zum Vergnügen oder zur Erholung bestimmt sind. Vergnügen, Erholung und Kompetenz wird bei INFINITY.YACHT.S großgeschrieben und das auch ganz ohne Segelschein und Vorerfahrung seitens unserer Gäste! Bei INFINITY.YACHT.S genießt ihr den Luxus einer privaten Segelyacht mit allen Vorzügen, der gewünschten Privatsphäre und dem Segelvergnügen. Und wenn es an der eigenen Erfahrung oder der Befugnis mangeln sollte, stellen wir euch gerne einen erfahrenen Skipper zur Seite.

Segeln mit Skipper

Lavrion – eine der ältesten Städte Europas

Lavrion ist eine kleine Stadt an der Ostküste des Peloponnes in Südgriechenland. Die wunderschöne Kleinstadt Lavrion gilt als eine der ältesten Städte Europas, mit vielen Gebäuden aus der Antike. In der Antike war Lavrion ein wichtiges Zentrum für den Handel, die Industrie und die Keramik-Herstellung. Die Silberminen bildeten die Grundlage für den Reichtum Athens. Von Lavrion ist es nur ein Katzensprung zur Halbinsel Attika, dort liegen zum Beispiel die Überreste des Tempels von Poseidon. Die berühmteste archäologische Stätte in Lavrion selbst ist ein der Aphrodite gewidmeter Tempel aus der Zeit um 450 vor Christus.

Lavrion – der perfekte Ausgangspunkt für Segeltörns in Griechenland

Von Lavrion aus können die Kykladen oder die Peloponnes entdeckt werden, der Hafen selbst liegt im Randbereich des Meltemi. Unsere erfahrenen Skipper erleichtern die Ansteuerung des Hafens, wenn die Düsenwirkung des Meltemi einsetzt.

Von Lavrion die Kykladen entdecken

Die Kykladen (Zykladen) sind eine Inselgruppe im Ägäischen Meer und gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen Griechenlands. Doch warum sollte man sich für nur eine Insel entscheiden, wenn man doch (fast) alle entdecken kann. Einst die Perlen von Hellas, liefern die Inseln heute immer noch Wein, Öl, Südfrüchte oder auch Seide. Zu den wichtigsten Inseln der Klykladen gehören zum Beispiel Amorgos, Anafi, Andros, Andiparos, Delos, Donousa, Folegandros, Gyaros, Ios, Iraklia, Kato Koufonisi, Kea, Keros, Kimolos, Kythnos, Makronisos, Milos, Mykonos, Naxos, Paros, Pano Koufonisi, Polyegos, Rinia, Santorin, Schinoussa, Serifos, Sifnos, Sikinos, Syros, Thirasia oder aber auch Tinos.

Das INFINITY.YACHT.S Team in der Base gibt euch gerne Tipps und Tricks bei der Auswahl der schönsten Segeltörns in Griechenland.

Yachturlaub in Griechenland

Mit der Segelyacht Peloponnes bereisen

Die Peloponnes ist das am weitesten ins Mittelmeer hineinragende Gebiet. Die Peloponnes liegt zugleich am Golf von Korinth, am Ägäischen Meer sowie am Ionischen Meer. Erdgeschichtlich war die Peloponnes ursprünglich eine Insel. Durch die Plattenverschiebungen wurde die Insel an das Festland herangedrückt.
Der Name Peloponnes stammt von der mythologischen Gestalt Pelops, der ein Sohn des Königs Tantalos war. Wörtlich übersetzt bedeutet Peloponnes „Insel des Pelops“. Die Peloponnes lässt sich ideal vom Meer aus bewundern, wir versprechen einen fantastischen Blick auf das Kap Maléa!

Berühmt und berüchtigt: Das Kap Maléa

In der alten Geschichte stand am Kap Maléa der größte Leuchtturm im Mittelmeer. Heute bildet das mit steilen Felswänden ins Meer abbrechende Kap Maléa die südöstlichste Festlandspitze von Europa. Das Kap gilt unter Seeleuten als berühmt-berüchtigt. So mussten schon einige Segelschiffe weit in den Süden vor dem Meltimi ablaufen. Am schlimmsten traf es Odysseus! Am Kap Maléa begann die Odyssee des Odysseus durch das westliche Mittelmeer, die über zehn Jahren dauern sollte. Odysseus wurde damals 650 Meilen angetrieben und landete bzw. strandete anschließend in Djerba, dem heutigen Tunesien. Nordöstlich des Kaps ist ein ausgeprägter Staueffekt des Meltemi festzustellen. Aus diesem Grund sollte man bei einem ausgeprägten Sommerwind südlich um Kythira segeln und stets ausreichend Abstand halten.

Von Lavrion zum Poseidontempel Kap Sounion

Die 2.500 Jahre alte Ruine des antiken Marmortempels mit Blick auf das Ägäische Meer ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in der Nähe von Lavrion. Der Dorische Poseidontempel wurde im goldenen Zeitalter des Perikles gebaut. Einer der führenden Staatsmänner Athens, der vor allem durch seine Redekunst und sein hohes Ansehen einen großen Einfluss auf die Geschicke Athens hatte. Wie die Bezeichnung „Poseidontempel“ schon verrät, wurde er dem olympischen Gott des Meeres gewidmet. Im Poseidontempel erbaten sich die Seeleute die Gunst des Meeresgotts für eine anstehende Reise oder bedankten sich für eine glückliche Überfahrt. Der Tempel liegt direkt am Rande von Kap Sounion, dem äußersten Vorgebirge Attikas. Von der Ruine aus hat man eine spektakuläre Sicht auf die Ägäis, von einer gecharterten Segelyacht einen fantastischen Ausblick auf das Kap Sounion, der südlichsten Spitze Attikas. Die Sonnenuntergänge dort sind wahrhaftig magisch.

Warum heißt es eigentlich Ägäisches Meer?

Die Ägäis und der Begriff Ägäisches Meer sind stark mit dem Kap Sounion verbunden. Laut der Mythologie soll sich an diesem Ort der damalige König Ägeus von Athen in das Meer gestürzt haben, als er das Schiff seines Sohnes mit schwarzen Segeln erspähte. Die schwarzen Segel galten als Zeichnen für das vorzeitige Ableben des Sohnes, waren allerdings ein unglückliches Missverständnis. Der Sohn Thesus überlebte den Kampf mit dem Minotaurus, vergaß allerdings, die schwarzen Segek gegen die weißen Segel zu tauschen. König Ägeus bereitete aus – wie wir nun wissen – unbegründeter Trauer seinem Leben ein vorzeitiges Ende und gilt seitdem als Namensgeber für die Ägäis und das Ägäische Meer.

Was ist der Meltemi?

Den Sommerwind in der Ägäis, der von den alten Griechen früher „Etesien“ genannt wurde, nennt man Meltemi. Dieser gleichmäßige, recht kräftige, nördliche Wind tritt in den Sommermonaten Juli bis September mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit auf. Der Meltemi entsteht durch eine großflächige Druckverteilung. Vor allem ein thermisches Tief über Kleinasien ist für den kräftigen Sommerwind verantwortlich. Der Meltimi frischt am Vormittag auf und erreicht seinen Höhepunkt nach Mittag, um anschließend wieder abzuflauen. In der Nacht ist vom Meltemi recht wenig zu spüren. Der trockene Meltemi bringt aber nicht nur starken Wind, sondern sorgt auch für gute Sichtverhältnisse, denn der Sommerwind ist mitverantwortlich für den blauen Himmel über der wunderschönen Ägäis. Unsere Skipper kennen den Meltemi und auch in der INFINITY.YACHT.S Base erzählen wir euch gerne mehr über den Sommer-Wind und wie man mit ihm umgehen bzw. segeln sollte. Bei uns seid ihr in sicheren Händen.

Ihr habt Fragen? Das INFINITY.YACHT.S-Team steht euch gerne zur Verfügung, denn bei INFINITY.YACHT.S haben wir keine Kunden oder Klienten, bei uns gibt es nur Gäste, die schnell zu Freunden werden. Unsere Segelyachten ermöglichen euch, euren individuellen Traumurlaub in Griechenland, sprecht uns gerne an und genießt das mediterrane Klima auf unseren modernen und sehr gut ausgestatteten Segelyachten. Bucht jetzt euren Traumurlaub!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Erlebe jetzt das Abenteuer deines Lebens!

Buche noch heute online deine Reise mit Infinity-Yacht.S!